Umweltehrung

Umweltehrung

**** Die Bewerbungsfrist für die Umweltehrung 2022 ist vorbei ****

Der tatkräftige Einsatz der Herzogenrather Bürger*innen und Vereine für unsere Umwelt und unser Klima ist wichtiger denn je. Und so gibt es in Herzogenrath bereits viele Menschen die sich mit großem Elan engagieren. Eben jenen Einsatz möchte die Stadt mit ihrer jährlichen Umweltehrung anerkennen und auszeichnen. Gesucht werden Einzelpersonen, Vereine, Gruppen sowie Organisationen, die ehrenamtlich tätig sind und deren Wohnsitz, Arbeitsort oder Geschäftsniederlassung sich in Herzogenrath befindet.

Die Themenfelder, für die die Umweltehrung erfolgen kann, sind dabei so vielfältig wie der Einsatz unserer Bürger*innen. Nachfolgend eine offene Liste mit einigen Beispielthemen:

  •  Naturschutz
  •  Klimaschutz
  • Umweltschutz
  •  Biologische Vielfalt
  •  Nachhaltigkeit
  •  Klimafolgenanpassung
  • Biologische Landwirtschaft
  • Biologisches Gärtnern
  •  usw.

Kennen Sie jemanden der sich für diese Bereiche einsetzt? Oder leisten Sie selbst einen wertvollen Beitrag für Klima und Umwelt? Dann nominieren Sie diese Person, diesen Verein, oder sich selbst bis einschließlich zum 30. April 2022 für die städtische Umweltehrung.

Den Bewerbungsbogen sowie die Richtlinie für die Verleihung finden Sie unter Downloads  sowie in unserem Serviceportal. Alternativ sendet die Stadt Ihnen die Unterlagen auch gerne zu.

Die Auswahl der Preisträgerin bzw. des Preisträgers erfolgt anschließend auf Vorschlag des Klimabeirats und nach Beschluss durch den Klima- und Umweltausschuss sowie den Stadtrat.

Folgende Kriterien sind für die Nominierung ausschlaggebend:

  •  Das Projekt dient als Vorbildfunktion für andere Bürger*innen.
  •  Die praktische Umsetzbarkeit soll idealerweise ein Nachahmungseffekt erzielen.
  •  Das Projekt beinhaltet ganzheitliche, kooperative und innovative Lösungsansätze.

Auf die Gewinner*in wartet eine anerkennende Urkunde sowie ein umweltbezogenes Ehrengeschenk, die im Rahmen der Ehrungsveranstaltung verdienter Bürgerinnen und Bürger von unserem Bürgermeister Dr. Benjamin Fadavian verliehen wird.

Bei Fragen oder für weitere Informationen melden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail bei unseren Ansprechpartnerinnen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Fabienne HEINRICHS
Umwelt- und Landschaftsplanung
02406 83-328
umweltschutz@herzogenrath.de