School&Fun-Ticket, Schüler-Ticket, Schülerfahrkosten, Schülerbeförderung


Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen zur Übernahme der Schülerfahrkosten für Schülerinnen und Schüler die eine Schule der Stadt Herzogenrath besuchen.

Der Anspruch auf Übernahme der Schülerfahrkosten ist begründet in den Vorschriften der Schülerfahrkostenverordnung vom 16. April 2005, geändert durch die Vierte Verordnung vom 10. Juli 2016, in der jeweils geltenden Fassung.

Seit dem Schuljahr 2001/2002 werden Schülerfahrkosten nur noch unter Berücksichtigung der Zahlung eines Eigenanteiles der Erziehungsberechtigten bzw. des/der volljährigen Schülers/Schülerin übernommen. Der zu übernehmende Eigenanteil beträgt pro Kind und Kalendermonat 12,00 Euro. Der Eigenanteil für das 2. anspruchsberechtigte, minderjährige Kind ermäßigt sich auf 6,00 Euro, für das 3. und ggf. weitere Kinder ist kein Eigenanteil zu zahlen. Die Ausgabe der School&Fun-Tickets erfolgt durch die ASEAG. Die Eigenanteile zum Ticket zieht die ASEAG mittels SEPA-Lastschriftmandat ein.

 

Ansprechpartner / Stelle

Frau Petra Keilhauer
Schulangelegenheiten
Raum: 4
E-Mail: Fr. Keilhauer
Telefon: 02406/83-306
Fax: 02406/83-311

Frau Barbara Kuhn
Schulangelegenheiten
Raum: 4
E-Mail: Fr. Kuhn
Telefon: 02406/83-307
Fax: 02406/83-311


© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath