Hundesteuer


Informationen zur Hundesteuer


Steuerpflichtiger ist der Hundehalter.

Die Steuerpflicht beginnt

  • mit dem 1. des Monats, in dem der Hund aufgenommen worden ist,
  • bei Zucht mit dem 1. des Monats in dem der Hund 3 Monate alt geworden ist,
  • bei Pflege oder Verwahrung mit dem 1. des Monats, in dem der Zeitraum von 2 Monaten überschritten worden ist,
  • bei Zuzug aus einer anderen Gemeinde mit dem 1. des auf den Zuzug folgenden Monats.

Die Steuerpflicht endet mit dem Ablauf des Monats, in dem der Hund veräußert, oder sonst abgeschafft wird, abhanden kommt oder eingeht, bei Wegzug aus der Stadt mit Ablauf des Monats in den der Wegzug fällt.

Die Anmeldung des Hundes muss innerhalb von zwei Wochen nach der Aufnahme schriftlich oder persönlich unter Angabe der Hunderasse durch den Hundehalter oder einen von ihm Beauftragten erfolgen.

 

Die zusätzliche Meldung von gefährlichen Hunden gemäß Landeshundegesetz erfolgt im Referat Bürgerdienste und Soziales!


Anmeldung

  • Rassenachweis durch Kopie Impfausweis/ Kaufvertrag/ Bescheinigung Tierarzt/ Abgabevertrag etc.

Abmeldung

  • Steuermarke
  • bei schmerzloser Tötung: Bescheinigung des Tierarztes

Steuersätze ab 2013:

  • bei einem Hund: 96,00 EUR
  • bei zwei Hunden: 108,00 EUR je Hund
  • bei drei und mehr Hunden: 120,00 EUR je Hund
  • bei einem gefährlichen Hund (gem. § 3 und § 10 LHundG): 768,00 EUR
  • bei zwei oder mehr gefährlichen Hunden (gem. § 3 und § 10 LHundG): 960,00 EUR je Hund

Erteilung einer Einzugsermächtigung:
Der Zahlungsverkehr wird einfacher und bequemer durch Erteilung einer Einzugsermächtigung. Bitte verwenden Sie dazu den angebotenen Vordruck und beachten Sie dabei, dass die Daten unverschlüsselt versendet werden.

 

Die Satzung über die Erhebung der Hundesteuer steht im Ortsrecht unter Punkt 9. (Allgemeine Finanzwirtschaft) zum Download zur Verfügung.

Ein Formular für das An-, Ab- und Ummelden von Hunden steht zum Download zur Verfügung.

 

 

Ansprechpartner / Stelle

Frau Sabine Gralla
A 10 - Hauptamt
Raum: 221a
E-Mail: Fr. Gralla
Telefon: 02406/83-204

Frau Marion Schleck
Hundesteuer
Raum: 207
E-Mail: Fr. Schleck
Telefon: 02406/83-205


Downloads

 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath