Hilfe bei Krankheit


Erläuterung:
Gem. S 264 II SGB V  wird  die Krankenbehandlung von Empfängern von Leistungen nach dem Dritten bis Neunten Kapitel des Zwölften Buches, von Empfängern laufender Leistungen nach § 2 des Asylbewerberleistungsgesetzes und von Empfängern von Krankenhilfeleistungen nach dem Achten Buch, die nicht versichert sind gegen Kostenerstattung von der Krankenkasse übernommen.

Unterlagen:
Welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen und welche Unterlagen Sie zur Antragstellung benötigen, erfahren Sie im Bereich Soziales der Stadt Herzogenrath.

 

Ansprechpartner / Stelle

Herr Ulrich Kamps
AsybLG und 3. Kapitel SGB XII
Raum: 8
E-Mail: Hr. Kamps
Telefon: 02406/83-437


© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath