Wildschäden

Schadensregulierung bei Wildschäden


Erläuterung:
Nach § 34 Landesjagdgesetz NRW ist zuständige Behörde für die Anmeldung von Wild- und Jagdschäden die Gemeinde, in deren Gebiet das Grundstück liegt, bzw. auf dem der Schaden entstanden ist.

Der Anspruch auf Ersatz von Wild- oder Jagdschaden erlischt abweichend von § 34 des Bundesjagdgesetzes, wenn die oder der Berechtigte den Schadensfall nicht binnen zwei Wochen, nachdem sie oder er von dem Schaden Kenntnis erhalten hat oder bei Beobachtung gehöriger Sorgfalt erhalten hätte, beim Ordnungsamt der Stadt Herzogenrath anmeldet.

Bei Schaden an forstwirtschaftlich genutzten Grundstücken genügt es, wenn sie oder er zweimal im Jahr, jeweils bis zum 1. Mai oder 1. Oktober, bei der Ordnungsbehörde angemeldet wird.

Unterlagen:
Anmeldeformblatt und weitere Informationen hält das A 32 -Ordnungsamt- bereit, bzw. Download.

Sonstiges:
Weitere Auskünfte erteilt die Untere Landschafts- Jagd- und Fischereibehörde der StädteRegion Aachen 0241/51980

Ansprechpartner / Stelle

Herr Jürgen Weinberg
Ordnungswesen / Fundbüro
Raum: 14
E-Mail: Hr. Weinberg
Telefon: 02406/83-420


Downloads

 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath