Mai 2020

Herzogenrath eröffnet die Europawoche mit Tanzensemble aus der rumänischen Partnerstadt

Das renommierte Folklore-Ensemble „Cununa de pe Someş” aus Herzogenraths Partnerstadt Bistritz im rumänischen Siebenbürgen wird auf seiner Tournee durch Europa auch in Herzogenrath Station machen. Die Stadt und das Städtepartnerschaftskomitee Herzogenrath e.V. freuen sich auf den Besuch.

Am Samstag, 02. Mai 2020, um 19 Uhr gastieren die Künstlerinnen und Künstler im Forum der Europaschule. Der Eintritt ist frei.

„Cununa de pe Someş” ist ein hoch angesehenes, professionelles Tanz- und Gesangsensemble mit langer Tradition, das sich der Pflege der Siebenbürger Volkstanzkultur verpflichtet fühlt. Es hat seinen Sitz in Bistritz. Gerade in den letzten Jahren hat die Gruppe ihr Repertoire unter professioneller Leitung erweitert und modernisiert und bietet Folklore aus allen rumänischen Provinzen in prächtigen, wertvollen Originalkostümen und Trachten. Zur Tanzgruppe gehören außerdem Gesangs- und Instrumentalsolisten, die die fulminanten Tanzdarbietungen gliedern, ergänzen und bereichern. Überall in Rumänien und im europäischen Ausland erhält das junge Tanzensemble begeisterte Kritiken.

Die Besucher können eine furiose Aufführung erwarten, die begeistert und ansteckt.

Herzliche Einladung! – Termin vormerken!

 

Forum der Europaschule Herzogenrath, Am Langenpfahl 8, 52134 Herzogenrath

Eintritt frei!

Datum:02.05.2020 | 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Kategorie: Freizeit und Kultur
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath