Neues Lesefutter in der Stadtbücherei nach Terminvergabe

Ab dem 12. Januar 2021 können Medien - möglichst kontaktfrei - abgeholt und zurückgegeben werden

Bitte beachten Sie die folgende Information.

Darauf haben Herzogenraths Leseratten schon gewartet:
Bibliotheken bleiben zwar nach der neuen CoronaSchutzverordnung vom 07.01.2021 weiterhin geschlossen, aber die Abholung und Rückgabe bestellter Medien unter Beachtung aller Schutzmaßnahmen - möglichst kontaktfrei - ist ab Dienstag, 12.01.2021 wieder möglich.

Also bietet die Stadtbücherei ihren Leser*innen (mit gültigem Benutzerausweis) folgenden Service an:
Sie recherchieren online im Bestand der Stadtbücherei Herzogenrath unter http://webopac.herzogenrath.de. Die gewünschten Medien werden per eMail unter stadtbuecherei@herzogenrath.de oder per Telefon unter 02406/836303 oder 836305 an die Stadtbücherei gemeldet.

Die Mitarbeiter der Stadtbücherei suchen die Medienbestellungen heraus und vereinbaren einen Abholtermin dienstags bis freitags zwischen 10 und 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr.

Die bestellten Medien liegen dann zum vereinbarten Termin abholbereit im Eingangsbereich der Stadtbücherei bereit.

Auch für die Rückgabe von Medien muss vorher ein Termin vereinbart werden.

Weiterhin gilt, dass vor dem Lockdown entliehene Medien automatisch verlängert werden.

Außerdem stehen natürlich nach wie vor eMedien rund um die Uhr in der Onleihe unter www.onleihe.de/region-aachenzur Verfügung.

Die Stadtbücherei möchte mit diesem Angebot unter ihrem Corona-Motto „Lesen ist mit Abstand der beste Zeitvertreib“ ihren Service weitgehend aufrecht erhalten und zur Abwechslung für Herzogenraths Bürger*innen in schwierigen Zeiten beitragen.

Foto: Stadt Herzogenrath

© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath