“Geschichtetüte to go” in der Stadtbücherei Herzogenrath

Am 20. November 2020 hält die Stadtbücherei für Vor- und Grundschulkinder eine besondere Überraschung bereit

Die Corona-Situation macht Veranstalter erfinderisch und lässt sie neue Wege beschreiten.

Das Bild zeigt das Logo des bundesweiten Vorlesetages

Coronabedingt kann das geplante Bilderbuchkino nicht durchgeführt werden, doch die Stadtbücherei Herzogenrath hat sich eine schöne Alternative ausgedacht – die “Geschichtetüte to go”.

In dieser Tüte, die am Bundesweiten Vorlesetag am Freitag, den 20.11.2020 während der Öffnungszeiten zwischen 10 und 13 Uhr und zwischen 15 und 18 Uhr von Vor- und Grundschulkindern abgeholt werden kann, befindet sich ein Märchen zum Vorlesen oder gemeinsamen Lesen in der Familie. Dazu gibt es Mal- und Bastelmaterial, das zum Märchen und der Jahreszeit passt.

Bitte beachten: Abgabe nur solange der Vorrat reicht!

Die fertigen Ergebnisse dürfen gerne als Foto per E-Mail an stadtbuecherei@herzogenrath.de geschickt werden. Die Stadtbücherei veröffentlicht die gebastelten Kunstwerke dann auf ihrer Facebookseite und hängt sie ausgedruckt in der Stadtbücherei auf.

Seit 2004 findet jährlich am dritten Freitag im November der Bundesweite Vorlesetag, Deutschlands größtes Vorlesefest und eine Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung, statt. Der Aktionstag macht auf die Bedeutung des Vorlesens aufmerksam und findet mit über 400.000 Teilnehmenden unter dem Jahresmotto “Europa und die Welt” statt.

 

 

 

© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath