Bildunterschrift v.li.n.re.:
Bürgermeister Dr. Benjamin Fadavian, Jan Hallerbach (Kellermeister), Reinhard Granz (Städtepartnerschaftskomitee Herzogenrath e.V.), Ortsbürgermeister Hubertus Kunz aus Mayschoß

Auf der Saffenburg weht eine neue Herzogenrather Fahne

Der Herzogenrather Bürgermeister überbrachte die Fahne dem Ortsbürgermeister in Mayschoß

Auf Einladung des Mayschoßer Ortsbürgermeisters Hubertus Kunz, reisten der neue Herzogenrather Bürgermeister, Dr. Benjamin Fadavian, und der Vorsitzende des Städtepartnerschaftskomitees, Reinhard Granz, zu einem Kennenlernbesuch an die Ahr nach Mayschoß.
Herzogenrath ist seit vielen Jahrzehnten mit Mayschoß freundschaftlich verbunden. Auch aus historischer Sicht haben die beiden Städte eine historische Vorgeschichte. Die ersten Herren der Burg Rode in Herzogenrath waren Saffenberger, mit Stammsitz in Mayschoß.

Von der Ruine der Saffenburg - hoch über Mayschoß - hat man einen fantastischem Blick in das Ahrtal. Dort ist auch die Herzogenrather Fahne gehisst. Die alte Fahne war mittlerweile von Wind und Wetter gezeichnet und musste ausgetauscht werden. Bürgermeister Dr. Fadavian überreichte seinem Mayschoßer Kollegen ein neues Exemplar, das nun wieder auf der Saffenburg in voller Pracht weht. Bürgermeister Kunz führte seinen jungen Kollegen fachkundig durch die Geschichte des Winzerdorfes und der „ältestens Winzergenossenschaft der Welt“. Auf dem Programm stand dabei auch eine Führung durch den Weinkeller unter fachkundiger Leitung des jungen Kellermeisters Jan Hallerbach.

Zum Abschluss dieser ersten Begegnung, waren sich die beiden Bürgermeister und der Vorsitzende des Städtepartnerschaftskomitees einig:
„Wir werden die guten Kontakte und die freundschaftliche Verbindung unserer Städte auch künftig weiterführen und intensivieren. In Mayschoß und Herzogenrath gibt es viel zu entdecken – das ist immer eine Reise wert!“

Foto: Marie-Luise Biwer
Datum:16.06.2021

Pressearchiv

FilterungArtikelsuche von

bis



 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath