Spannendes Finale im Vorlesewettbewerb der 3. Schuljahre

Strahlendes Wetter und eine strahlende Jana Völl beim Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei Herzogenrath

 

Bereits zum vierunddreißigsten Mal haben Stadtbücherei Herzogenrath und Buchhandlung Katterbach zum Vorlesewettbewerb der 3. Schuljahre eingeladen  –  eine erfolgreiche Kooperationsveranstaltung mit Tradition!

Auch in diesem Jahr haben sich erfreulicherweise wieder alle Herzogenrather Grundschulen beteiligt und im Vorfeld in ihren 3. Klassen jeweils eine Schulsiegerin/ einen Schulsieger ermittelt.

Zum Finale in der Stadtbücherei konnte Büchereileiterin Sigrid Hamann sechs Mädchen und drei Jungen begrüßen:

Luisa Beckmann (Grundschule Pannesheide), Kai Engelsing (Grundschule Kohlscheid-Mitte), Leah Marie Ganser (Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule), Yannick Grawe (Grundschule Straß), Otis Körfer (Regenbogenschule), Maia Nistoroiu (Grundschule Klinkheide), Ecrin Nur Bulut (Grundschule Alt-Merkstein), Lilli Pelzer (Grundschule Bierstraß) und  Jana Völl (Grundschule Kämpchen). Sie alle hatten Eltern, Großeltern, Geschwister, Freunde und Lehrerinnen zur Unterstützung und zum „Daumendrücken“ mitgebracht.

Nach Auslosung der Lesereihenfolge stellte jeder der neun Teilnehmer ein Stück aus seinem mitgebrachten Wahltext vor. So konnte sich das Publikum beispielsweise über den chaotischen Tom Gates, Stadthase Mucker & Feldmaus Rosine oder ein neues Abenteuer der Kinder aus dem Möwenweg freuen.

In einem zweiten Durchgang wurde es noch etwas schwieriger - jeder Teilnehmer musste eine Passage aus einem ihm unbekannten, aktuellen Kinderbuch vorlesen. „Isi & Jin – Ferien mit Flaschengeist “ von Miriam Mann hieß in diesem Jahr der Überraschungstext.

Doch  auch diesen Text meisterten die Drittklässler erstaunlich gut und sicher, so dass die Jury, bestehend aus den Lehrerinnen Sina Herlitz, Silke Krönert und Angelika Wamper, dem Stellvertretenden Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein, Mareike Liedmann von der Buchhandlung Katterbach keine leichte Aufgabe hatte.

Bewertet wurden Textauswahl, Interpretation und Lesetechnik; geht es doch beim Vorlesewettbewerb darum, einen Text allein mit der Stimme als Ausdrucksmittel zum Leben zu erwecken.

Nach eingehender Beratung in der Jury machte es der Stellvertretende Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein bei der anschließenden Preisverleihung spannend bevor er schließlich Jana Völl von der Grundschule Kämpchen  als diesjährige Stadtsiegerin im Vorlesen beglückwünschte. Sie erhielt neben einer Urkunde und dem „Flaschengeist-Buch“ zum Weiterlesen  wie alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, zusätzlich noch einen Büchergutschein – alle Preise wie immer von der Buchhandlung Katterbach zur Verfügung gestellt.

 

Datum:25.04.2018

Pressearchiv

FilterungArtikelsuche von

bis



 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath