Herzogenrather Weihnachtsmarkt – von der Burg bis in die City

Veranstaltung vom 15. bis 17. Dezember 2017

Die Burgweihnacht jährt sich zum siebten Mal - in diesem Jahr unter dem Thema „Sterne“. Traditionell zum 3. Adventswochenende verwandelt sich Herzogenrath in eine Weihnachtslandschaft.
Verspüren Sie weihnachtliche Stimmung im Schatten der traumhaften Kulisse von Burg Rode und genießen Sie das rege Treiben rund um den Ferdinand-Schmetz-Platz. Das weihnachtliche Bühnenprogramm an beiden Veranstaltungsorten, Burgbühne im Burggarten und Ferdinand-Schmetz-Platz, ist für große und kleine Besucher gleichermaßen zugeschnitten.

Burg Rode
Die Limburger Ritterschaft und ihre Freunde schlagen ihre Zelte ebenfalls am Freitag auf und lagern an allen Tagen auf dem Burghof. Wenn es dann Abend wird und das Lagerfeuer lodert, Musik aus den Zelten erklingt, es nach Flammkuchen und Waffeln duftet, werden die Besucher von einer wunderbaren Atmosphäre verzaubert.

In der Burg präsentieren Künstler ihre kleinen und großen Kunstwerke. Im Burghof können Sie beim Glühwein aus dem Weinglas mit dem Rotary Club Kerkrade / Herzogenrath anstoßen. Burggarten und Burgumfeld – weihnachtlicher Kunst- und Handwerkermarkt Der Burggarten wird an allen 3 Tagen traditionell einen Weihnachtsmarkt mit Künstlern, Kunsthandwerk und kulinarischen Raffinessen bereithalten. Ausgeweitet wird das weihnachtliche Treiben auf den Bereich Kleikstraße vor der Burg. Dort demonstrieren Künstler Ihr Handwerk und bieten selbstkreiertes Kunsthandwerk an. Lassen Sie sich in der Vorweihnachtszeit durch das ausgiebige Angebot der Austeller verzaubern, lauschen Sie den weihnachtlichen Klängen und genießen Sie das abwechslungsreiche Bühnenprogramm auf der Burgbühne. Neben traditionellen Tönen heimischer Orchester und Chöre, erwarten Sie Schul- und Tanzaufführungen, Tenor Mario Taghadossi, Künstler aus den benachbarten Niederlanden sowie diesjährig am Freitagabend die bereits jetzt schon zur Tradition gewordene „RockChristmasNacht“ ab 19 Uhr.

Samstagabend präsentiert Stadtmarketing Herzogenrath eV. im Anschluss ein Mitsingkonzert. Allabendlich werden Posaunenklänge der Turmbläser von den Höhen der Burg erklingen und den Markt traditionell ausblasen. Vorbeikommen, wohlfühlen, mal wieder Kind sein………..kommen Sie zur Herzogenrather Burgweihnacht. ES LOHNT SICH!

Herzogenrather City
Auch die City erstrahlt in feierlichem Gewand und ist weihnachtlich herausgeputzt. Neben zahlreichen kulinarischen Angeboten und weihnachtlichem Budenzauber, gibt es ein vielfältiges Programm, das zum Verweilen einlädt. Zahlreiche Weihnachtsbuden versprühen ein festliches Ambiente und halten so manches außergewöhnliche Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben und Freunde bereit.

Am 17.12. lädt der Handel zu einem verkaufsoffenem Sonntag zum schlendern und bummeln ein. Es wird tolle Angebote geben. Die letzten Weihnachtsgeschenke dürfen geshoppt werden! Kurzum gilt: Kommen, genießen, staunen!!!! Das Bühnenprogramm entnehmen Sie bitte der aktuellen Tagespresse, oder den Programmflyern, die Sie ab Ende November im Stadtgebiet erhalten.

Öffnungszeiten auf der Burg:
15.12.2017 Freitag 17.00 – 21.00 Uhr
16.12.2017 Samstag 14.00 – 21.00 Uhr
17.12.2017 Sonntag 11.00 – 20.00 Uhr

Öffnungszeiten in der City:
15.12.2017 Freitag 15.00 – 21.00 Uhr
16.12.2017 Samstag 11.00 – 20.00 Uhr
17.12.2017 Sonntag 11.00 – 19.00 Uhr

Fragen werden sehr gerne durch das städtische Kulturamt (Frau Schwartz) beantwortet. Tel. 02406-83 312 oder nadine.schwartz@herzogenrath.de

Datum:30.10.2017

Pressearchiv

FilterungArtikelsuche von

bis



 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath