Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen Vorlesewettbewerbs der 3. Schuljahre mit der Siegerin Freya Perkampus, 1. von links

Fesselndes Finale beim 35. Vorlesewettbewerb der 3. Schuljahre

Drittklässler sind tolle Vorleserinnen und Vorleser

Stadtbücherei und Buchhandlung Katterbach veranstalten jährliches (Vor-)Lesefest
Bereits zum 35. Mal fand am Samstag in der Stadtbücherei Herzogenrath in Kooperation mit der Buchhandlung Katterbach das Finale im Vorlesewettbewerb statt.

Im Vorfeld wurden die besten Vorleser der 3. Schuljahre aller neun Herzogenrather Grundschulen ermittelt. Die fünfköpfige Jury bestehend aus dem stellvertretenden Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein, Jutta Katterbach von der Buchhandlung Katterbach, dem Lehrer Franz-Josef Billmann-Thoma, der Vorlesepatin und ehemaligen Lehrerin Angelika Wamper und der Bibliothekarin Teresa Zimniak-Goeb hatte die schwierige Aufgabe, aus diesen Schulsiegern den Stadtsieger zu küren.

Nachdem die Leiterin der Stadtbücherei, Kirsten Moss, alle Vorlesekinder mit ihren Familien und Freunden begrüßt hatte, stellten sich die Schulsieger in einer vorher ausgelosten Reihenfolge mit einer Passage aus ihrem Lieblingsbuch vor:

Mio Becker (Grundschule Kohlscheid-Mitte), Maja Büttgen (Grundschule Alt-Merkstein), Joy Bulles (Grundschule Klinkheide), Minel Cetin (Grundschule Kämpchen), Lisa Henning (Regenbogenschule, Teilstandort Bierstraß), Philipp Jügel (Regenbogenschule), Freya Perkampus (Grundschule Pannesheide), Katharina Söns (Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule) und Lena Stüttgen (Grundschule Straß).

Anschließend wurde es etwas schwieriger für die Kinder, sie bekamen einen Pflichttext zum Vorlesen, den die Jury vorher ausgewählt hatte. Jeder Schulsieger musste ca. drei Seiten aus einem ihm unbekannten Buch vorlesen. Dieses Jahr hatte sich die Jury für das Buch „Zelten mit Meerschwein“ von Mareike Krügel entschieden. In der lustigen Geschichte geht es um einen Jungen namens Anton, dessen Ferien anders beginnen als er es sich vorstellt, und um sein Meerschweinchen Pünktchen.

Als bei der Preisverleihung Freya Perkampus von der Grundschule Pannesheide vom Stellvertretenden Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein als Siegerin beglückwünscht wurde, zeigte er sich vom Talent und Mut der lesebegeisterten Drittklässler begeistert. Er lobte alle Teilnehmer des Vorlesewettbewerbes und überreichte die Urkunden sowie die von der Buchhandlung Katterbach gestifteten Geschenke, die auch das Buch enthielten, aus dem die Kinder zuvor den Pflichttext vorlesen mussten.

 

Datum:24.05.2019

Pressearchiv

FilterungArtikelsuche von

bis



 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath