Licia Chery -Eine Ode an das Leben!

Klösterchen-Kulturknaller am 7. März, 20 Uhr

Mutter und Vater Haitianer, aufgewachsen in der Schweiz, wo sie heute noch lebt. Mit sechs Jahren Klavierunterricht. Genre: Eigentlich Soul, aber ... spätestens an dieser Stelle merkt man, dass man mit einem Steckbrief nicht weiterkommt. Licia Chery Vorbilder waren Otis Redding, Billie Holiday, Ray Charles, Etta James; "Diese Musiker sahen zunächst einmal wie ich aus und ihre Musik hat meine Seele berührt", sagt Licia.

Schon als Jugendliche hat sie Songs geschrieben, komponiert und vor Publikum präsentiert, ganz offensichtlich ist es ihr gelungen, mit ihrer Musik zu überzeugen, denn 2009 wurde sie vom Publikum ins Line Up des in der Schweiz stattfindenden Caribana Festivals gewählt. AnhängerInnen ihrer Musik waren es auch, die Licias erstes Album mitfinanzierten. Musikalisch ist Licia Chery vielseitig, was man ihren Alben anhört. Auf "Blue Your Mind" sind poppige Mainstreamelemente unverkennbar, ihr Album "Inspiration" kommt eher rockig daher. Aber egal welche Elemente sie beim jeweiligen Song mit einbezieht, der Kern bleibt Soul. Für Soul-Musik brennt Licia, diese Musik soll allen die sie hören helfen, die "Schmerzen des Lebens wegzutanzen". "Dance Your Pain Away" lautet denn auch der Titel ihrer aktuellen Single, die als Überraschung des Abends auch tänzerisch in Szene gesetzt wird. Die Botschaften ihrer Songs sind mal schwerere, mal leichtere Kost, das Ziel indessen ist ihnen allen gemein - sie wollen Freude versprühen!

Leidenschaftlich und mutig folgt sie ihren Gefühlen, mischt Vergangenheit und Gegenwart, Tradition und Fortschritt. So wie sie ihre HeldInnen hatte, möchte auch sie eine Heldin für andere Menschen sein, wobei sie hierfür ihre ganz eigene Definition gefunden hat: stark, ehrlich, verletzlich, sensibel und leidenschaftlich - perfekt im Unperfekten. "Jeder kann sein eigener Held im Leben sein", sagt Licia und möchte damit allen Mut machen, ihre Träume zu verwirklichen. Im Mai 2019 erschien ihr drittes Album, eine Art Retrospektive in die 60er, 70er und 80er Jahre, gefärbt mit modernen musikalischen Elementen. Licia versteht die Musik auf diesem Album als eine Ode an das Leben. Lassen wir uns anstecken von diesen Lebensgeistern und von Licias Musik! Auf der Homepage www-kloesterchen.net des Kulturzentrums kann man schon mal vorher in einen Videoclip hineinschauen, um die elektrisierende Stimme von Licia schon mal vorab in die Ohren und vor allem ins Herz aufzunehmen.

Vorverkauftickets dieser gemeinsamen Kulturveranstaltung mit der Stadt Herzogenrath zum Preis von 12 Euro gibt es wie immer an der Infothek im Rathaus, bei den beiden Buchhandlungen Katterbach, sowie in den Projekten DORV in Pannesheide, PATCHWORK in Merkstein, sowie im GRENZENLOS an der Kleikstraße 81. Telefonische Tickethinterlegung zum Vorverkaufspreis als Service besonders für auswärtige Besucher können über den Hausmeister des Kulturhauses an der Dahlemerstraße 28 in Herzogenrath unter 02406/93052- auch AB- geordert werden. Die Abendkasse hält Tickets zu 15 Euro ab Öffnung von 19.30 Uhr an bereit.

Datum:27.02.2020

Pressearchiv

FilterungArtikelsuche von

bis



 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath