Unter dem Titel: "Träume und Vielfalt" präsentiert Anita Leesmeister einige ihrer Werke im Rathausfoyer (Bild v. li.n.re.: Bürgermeister Christoph von den Driesch und Anita Leesmeister)

Ausstellung "Träume und Vielfalt" mit Exponaten von Anita Leesmeister

Ausstellung bis zum 04. Oktober 2019 im Rathausfoyer, Rathausplatz 1, 52134 Herzogenrath

Die Merksteiner Künstlerin Anita Leesmeister ist „Wiederholungstäterin“. Nach 15 Jahren findet sie mit Ihren Exponaten erneut den Weg ins Rathausfoyer und zeigt sie unter dem Titel: „Träume & Vielfalt“.

"Ich und die Kunst - wir sind unzertrennlich" - das sagt Anita Leesmeister von sich selbst und tritt mit ihrer aktuellen Ausstellung im Rathaus dafür den besten Beweis an.

Unter dem Titel "Träume und Vielfalt" präsentiert sie eine Auswahl ihres Könnens im Rathausfoyer. Am 28. August fand die Ausstellungseröffnung mit Bürgermeister Christoph von den Driesch statt: "Als Betrachter fragt man sich: Wie ist diese besondere Affinität zur künstlerischen Gestaltung entstanden?" Auf diese Frage hat die Künstlerin eine klare Antwort: "Ich habe immer meine Seele sprechen lassen. Ich bin Autodidakt und liebe es, immer wieder neue Dinge zu kreieren. Ich nehme dabei auch gerne die Herausforderung an, Probleme zu lösen. Das macht mir sehr viel Freude. So ist auch diese Ausstellung unter dem Titel: "Träume und Vielfalt entstanden."

Anita Leesmeister ist sehr experimentierfreudig und lässt ihrer Kreativität gerne freien Lauf. Mittlerweile ist Sie mit Ihrem Atelier in der Kleikstraße 18 ansässig und erfährt dort sehr viel Zuspruch.

Ihre besondere Liebe zur Kunst erklärt auch ihre zentrale Aussage: „Röhrenhaftes, einspuriges Denken finde ich tragisch – das gilt für viele Probleme in unserer Welt – man kann nicht nur in einer Richtung denken.“ So freute Sie sich, dass ihr Urlaub vorbei war, damit sie endlich wieder kreativ arbeiten konnte.

Ihre Ausstellung „Träume und Vielfalt“ wird bis zum 04.10.2019 im Rathausfoyer präsentiert. Alle interessierten Besucher sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Foto: Pressestelle Stadt Herzogenrath

Datum:16.08.2019

Pressearchiv

FilterungArtikelsuche von

bis



 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath