Mehr Frauen in die lokale Politik Veranstaltungsreihe

„Starke Frauen – starke Kommunen“

Start: 07. Nov 2019, 18.30 - 20.45 Uhr Wie funktionieren die Entscheidungsprozesse einer Kommune und die politische Arbeit von Gremien vor Ort? Was ist der Unterschied zwischen einem Bebauungsplan und einem Flächennutzungsplan? Wie kann ich kommunale Politik besser verstehen und Einfluss auf sie nehmen? Mit der Veranstaltungsreihe „Starke Frauen – starke Kommunen“ bieten die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Herzogenrath und Würselen gemeinsam mit der VHS Nordkreis Aachen Frauen ab dem 7. November die Möglichkeit, Kommunalpolitik und ihre Strukturen näher kennen zu lernen und bereiten sie in zehn Modulen auf ein mögliches ehrenamtlichen Engagement in der Kommunalpolitik vor.
Denn Frauen engagieren sich vielseitig in Kitas, Schulen und Vereinen, aber in der kommunalen Politik sind sie noch immer deutlich unterrepräsentiert. Im Durchschnitt liegt der Frauenanteil in den Kommunalparlamenten der nordrheinwestfälischen Städte bei 26,7 %, in den Landkreisen etwas höher bei 29,4 %. Für die Veranstaltungsreihe über 40 Unterrichtsstunden wurde ein Expertenteam von Bürgermeistern, Amtsleitungen, Funktionsträger/innen, qualifizierten Referent*innen gewonnen. Neben den Qualifizierungsmodulen wie Handlungsort Kommune, Handlungsfelder und Erfolgsstrategien, politische Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Planspielen werden auch Ratssitzungen und der Landtag in Düsseldorf besucht. Zudem findet ein persönlicher Austausch mit aktiven Ratsfrauen statt. Die Reihe soll auch Spaß an der Politik wecken und zeigen, wie und wo politisches Engagement funktionieren kann.

Interessierte Frauen können sich für „Starke Frauen –starke Kommunen“ bei der VHS Nordkreis Aachen telefonisch unter 02404 9063-0 oder online unter www.vhs-nordkreis-aachen.de anmelden (Kursnummer 192-10035). Bei Fragen, auch wenn Sie später noch einsteigen wollen, wenden Sie sich bitte an die Gleichstellungsbeauftragte Birgit Kuballa, Tel. 02406 83139 oder birgit.m.kuballa@herzogenrath.de.

Der Auftakt findet in Herzogenrath im FrauenKomm.Gleis1 statt.

Die weiteren Module abwechselnd dort, im Rathaus Herzogenrath und im alten und neuen Rathaus in Würselen. Die Reihe endet am 12.03.2020. Das Programm wird gefördert vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Veranstaltungsort am 07.11.2019 Bahnhof Herzogenrath FrauenKomm.Gleis1, 1. Etage, Bahnhofstr. 15 52134 Herzogenrath
Datum:06.11.2019

Pressearchiv

FilterungArtikelsuche von

bis



 

Downloads

 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath