Impulse für mehr Wohlbefinden und Lebensqualität

Ein Jahr Gesundheitsförderung im Alter

Vor einem Jahr wurde mit drei stadtteilbezogenen Veranstaltung der Grundstein zur Gründung eines Kompetenznetzwerkes „Gesundheitsförderung im Alter“ gelegt.
Angestoßen wurde der Prozess von der BAGSO (Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen) und ihrem Projekt „Im Alter IN FORM - ausgewogene Ernährung, mehr Bewegung und soziale Teilhabe fördern“. Das nun auslaufende Projekt wurde für zwei Jahre vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gefördert und hat im vergangen Jahr in Herzogenrath einige Aktivitäten zur Verbesserung der Lebensqualität älterer Menschen hervorgebracht.

Am Dienstag, 22.06.2021 von 18:00 – 20:00 Uhr sind die Akteure, die insbesondere aus dem Gesundheitssektor, aus Politik und Verwaltung oder ehrenamtlichen Strukturen kommen, zum nächsten Netzwerktreffen eingeladen. Auf der Tagesordnung steht der Rückblick auf das vergangene Jahr, in dem u.a. drei Arbeitsgruppen in virtuellen Sitzungen Strukturen entwickelt haben sowie zwei Qualifizierungsangebote zur Gesundheitsförderung stattgefunden haben. Gemeinsam soll auch überlegt werden, wo es mit dem Herzogenrather Kompetenznetz "Gesundheitsförderung im Alter" hingehen soll.

Die Sitzung des Kompetenznetzes findet noch einmal als digitale Konferenz statt. Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen.

Sie können sich im Koordinationsbüro Rund ums Alter unter 02406-83440 oder unter ursula.kreutz-kullmann@herzogenrath.de melden, um den Veranstaltungslink zu erhalten.

Datum:17.06.2021

Pressearchiv

FilterungArtikelsuche von

bis



 

Downloads

 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath