Die Kinder der 5a des städtischen Gymnasiums freuen sich auf die Teilnahme am diesjährigen Sommerleseclub.

Treffpunkt Bücherei – auf zum SOMMERLESECLUB!

Am 11. Juli 2017 startete offiziell der Sommerleseclub – SLC - in der Herzogenrather Stadtbücherei

Die Aktion findet während der gesamten Sommerferien statt. Kinder und Jugendliche können die neuesten Bücher ausleihen, lesen und bewerten. Mitmachen kann jeder, der nach den Sommerferien eine weiterführende Schule besucht. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung auch während der Sommerferien noch möglich.

Noch einige  letzte Handgriffe und Kirsten Moss hat alles für den Besuch einer fünften Klasse des städtischen Gymnasiums vorbereitet. Die stellvertretende Büchereileiterin erwartet kurz nach 8 Uhr morgens die 28 Kinder mit Klassenlehrerin Anja Peters zum Auftakt des Sommerleseclubs in der Stadtbücherei.

Die Idee für das Projekt stammt ursprünglich aus Amerika mit dem Teen Reading Club. Im Jahr 2002 kam es als Sommerleseclub nach Deutschland, wo es das Kultursekretariat NRW Gütersloh verbreitet. Mittlerweile nehmen 130 Bibliotheken in ganz Deutschland mit etwa 20.000 Leserinnen und Lesern teil.

„Vor drei Jahren haben wir in der Stadtbücherei mit dem Lesesommer in Herzogenrath begonnen und starteten im vergangenen Jahr mit dem Sommerleseclub – SLC. Zum Glück haben wir eine sehr engagierte, der Leseförderung zugewandte Lehrerin, Frau Caren Wehmeier, vom städtischen Gymnasium an unserer Seite. Gemeinsam begeistern wir Jahr für Jahr wieder mehr Kinder und Jugendliche für das Lesen von Büchern“, berichtet Kirsten Moss. Das ist manchmal gar kein leichtes Unterfangen im digitalen Zeitalter. Auch ist leider immer häufiger eine mangelnde Kommunikation in den Elternhäusern zu verzeichnen, die dazu führen kann, dass Bücher oft nur eine sehr untergeordnete Rolle bei der häuslichen Leseförderung spielen. „Mit dem SLC wird Lesen wieder interessant. Schließlich kann man an jedem Ort – am Strand, im Baumhaus oder auf dem Campingplatz – ein Buch lesen. Eine tolle Freizeitaktivität, bei der man seine Lesefähigkeit erweitern kann“, so Moss.

Anja Peters unterrichtet die Fächer Deutsch, Niederländisch und Musik und ist Ganztagskoordinatorin am Herzogenrather Gymnasium: „Die Leseförderung ist elementar wichtig für die Kinder. Der SLC ist ein weiterer Baustein, um den Wortschatz zu erweitern und noch abwechslungsreicher formulieren zu  können. Wir haben eine Mediathek an unserer Schule und eine Bücherkiste in der Klasse, aber die Auswahl in der Bücherei ist einfach hervorragend genauso wie die neuen Impulse, die das Büchereiteam den Kindern vermittelt.“

Spielerisch weckt Kirsten Moss bei einem Buchquiz das Interesse der Kinder. In drei Mannschaften aufgeteilt, stellt sie ihnen Fragen zu aktuellen Büchern und rund um den SLC. Mit Feuereifer sind die Kinder bei der Sache. Viele melden sich anschließend auch zum SLC an. Dann heißt es mindestens drei Bücher in den Sommerferien lesen, in einem Leselogbuch bewerten und am Ende wird gemeinsam eine Abschlussparty am 15. September gefeiert.

Mit dem kostenlosen Clubausweis können die Kinder bis zum 02. September als Clubmitglieder exklusiv die topaktuellen Neuerscheinungen im Kinder- und Jugendbuchbestand ausleihen. Hierfür stehen mehr als 150 neue Jugendbücher, alle gekennzeichnet durch einen großen SLC-Aufkleber, zur Verfügung. Die Bücher konnten dank großzügiger Unterstützung einiger Sponsoren angeschafft werden. Bei der Rückgabe der Bücher überprüfen die Mitarbeiter des Büchereiteams, ob die Kinder die Geschichten auch tatsächlich gelesen haben – erst dann gibt es einen Stempel im LeseLogbuch.

Leon, 10 Jahre und Leni, 11 Jahre sind ab sofort auch begeisterte SLC-Teilnehmer: „Wir haben uns schon oft Bücher ausgeliehen und werden uns jetzt auch welche mit in den Urlaub nehmen. Wir werden jetzt besonders viel lesen, damit wir auf jeden Fall zur Party eingeladen werden.“

Als zusätzliche Motivation wird am städtischen Gymnasium die Teilnahme am SLC sogar auf dem Zeugnis vermerkt. Erstmalig wird in diesem Jahr für die Klasse, die am meisten liest, ein Klassenpreis ausgelobt.

Eine vorbildliche Aktion, die hoffentlich noch vielen Kindern nachhaltig die Freude am Lesen vermittelt!

Wer noch mehr über den SLC erfahren möchte, meldet sich in der Stadtbücherei, Erkensstr. 2b, 52134 Herzogenrath. Tel.: 02406/83-6305 o. -6303.

Homepage: http://Stadtbuecherei.Herzogenrath.de  oder auf der Homepage des Sommerleseclubs: www.sommerleseclub.de, wo auch eine Online-Anmeldung möglich ist.

Foto: Pressestelle Stadt Herzogenrath

Datum:11.07.2017

Pressearchiv

FilterungArtikelsuche von

bis



 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath