Vortrag Vorsorgevollmacht beim Forum für Menschen mit Behinderung

Veranstaltung am 18. Juni 2019, 17 Uhr, AWO Herzogenrath, Ruifer Str. 28

Alle Interessierten sind herzlich zum kostenfreien Vortrag eingeladen.
Jeder kann von heute auf morgen in die missliche Lage geraten, auf Hilfe angewiesen zu sein. Dann ist es gut, Vorsorge getroffen zu haben, die garantiert, dass der eigene Wille beachtet wird. Ausdrücken kann man die eigenen Entscheidungen in Form einer Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung. Das Forum für Menschen mit Behinderung lädt Interessierte zum Vortrag darüber ein.

 Der Referent der Städteregion Aachen ist Herr Mike Herkens, der auch in Herzogenrath berät und beglaubigt. Herr Herkens wird die Vorsorgemappe vorstellen, erläutern, was zu beachten ist und worin sich die einzelnen Vollmachten und Verfügungen unterscheiden. Im Anschluss gibt es Raum für persönliche Fragen und Erläuterungen. Der Vortrag findet am Dienstag, den 18.6.2019 um 17:00 Uhr in den barrierefreien Räumen der AWO Herzogenrath an der Ruifer Str. 28 statt.

 Maggy Heggen und Sabine Früke freuen sich auf Ihr Kommen. Der Vortrag ist kostenfrei.

Weitere Infos unter:

www.behindertenforum-herzogenrath.de

info@behindertenforum-herzogenrath.de

Datum:07.05.2019

Pressearchiv

FilterungArtikelsuche von

bis



 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath