Bild v. li.n.re.: Dr. Christian Hinke, Bjorn Bos, Dr. Claus Schnitzler, Michael Eßers, Jan Pontzen, Bürgermeister Christoph von den Driesch

Technologiefrühstück „EarlyBirds“ vernetzt regionale Unternehmen

Technologiefrühstück „EarlyBirds“ vernetzt regionale Unternehmen

Beim Technologiefrühstück „EarlyBirds“ am 21.05.2019 im Technologiepark Herzogenrath lag der thematische Schwerpunkt in der Lasertechnik. Herzogenraths Bürgermeister Christoph von den Driesch konnte 50 Gäste begrüßen, die der gemeinsamen Einladung der StädteRegion Aachen, der Technologiepark Herzogenrath GmbH und der Stadt Herzogenrath gefolgt waren.

Christian Hinke,  Leiter des Forschungscampus Digital Photonic Production am RWTH Campus Melaten stellte in sei-nem Vortrag den Forschungscampus, der sich aus innovativen Unternehmen und Wissenschaftlern der RWTH und der Fraunhofer-Gesellschaft zusammensetzt, vor und erläuterte die Chancen und Möglichkeiten, die die Lasertechnik für die Industrie der Zukunft bietet. Im Vortrag wurde zudem deutlich, wie im kooperativen Forschungscampus Synergieeffekte zwischen Hochschule und Industrie gehoben werden können und sich auch mittelständische Unternehmen beteiligen können.

Bjorn Bos von Thinking Marketing aus Heerlen (NL) zeigte, wie sich Marketing in Deutschland und den Niederlanden unterscheidet und welche Kanäle die Niederländer bevorzugt für Marketingmaßnahmen nutzen. Dabei ging er auch auf die kulturellen Unterschiede zwischen beiden Ländern ein und machte deutlich, wie diese sich auf das Unternehmertum und auf grenzüberschreitende Geschäftsbeziehungen auswirken können.

Im letzten Vortrag stellte Dr. Claus Schnitzler die AMPHOS GmbH vor,  die vor einigen Jahren als Spin-off gegründet wurde und sich mit der Entwicklung  hochfrequenter Ultrakurzpulslaser sowie Grundlagenforschung auf diesem Gebiet beschäftigt und am Standort Herzogenrath weiter expandiert. Herr Schnitzler erläuterte außerdem die Vorteile der eingesetzten speziellen Lasertechnik gegenüber herkömmlichen Laserwerkzeugen in der Industrie.

Im Anschluss an die Unternehmensvorstellung wurden beim Frühstücksbuffet neue Kontakte ge-knüpft. Anschließend nutzen zahlreiche Gäste die Möglichkeit bei einer  Unternehmensführung die  innovativen Tätigkeiten der AMPHOS GmbH näher kennenzulernen.

Klein- und mittelständische Unternehmen zu vernetzen und mit der regionalen Forschungslandschaft in Kontakt zu bringen ist die Zielsetzung der Technologiefrühstücke „EarlyBirds“, die regelmäßig durch die StädteRegion Aachen und das INTERREG-Projekt „HYPEREGIO – EarlyTech“ organisiert werden. Zusätzlich als Partner an dieser Veranstaltung beteiligt waren der Technologiepark Herzogenrath sowie die Wirtschaftsförderung der Stadt Herzogenrath.

Foto: Pressestelle Stadt Herzogenrath

Datum:23.05.2019

Pressearchiv

FilterungArtikelsuche von

bis



 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath