Die Feuerwehr informiert: CO macht KO – Schütze dich vor Kohlenmonoxid!

Leichtsinn kann lebensgefährlich sein

Bitte beachten Sie die folgende Information.
Die Feuerwehr möchte Sie auf eine wichtige und gute Kampagne aufmerksam machen: “CO macht KO”.

Im eigenen Zuhause kann es nahezu jeden treffen. Kohlenmonoxid (CO) ist ein Atemgift, das man nicht sehen, riechen, oder schmecken kann. Aufklärung, gesunder Menschenverstand und geeignete Warngeräte können helfen,K ohlenmonoxid-Vergiftungen und lebensbedrohliche Unfälle zu verhindern. Leichtsinn kann gefährlich sein: Holzkohle- und Gasgrills aber auch Heizpilze oder Campingkocher in geschlossenen Räumen (auch Garagen) können lebensbedrohliche Kohlenmonoxid-Vergiftungen verursachen. Besonders tückisch: Kohlenmonoxid (CO) ist ein Atemgift, das man nicht sehen, riechen, oder schmecken kann.

Die Kampagne wurde ins Leben gerufen von:
• Arbeitsgemeinschaft Notärzte in NRW (AGNNW)
• BHE Bundesverband der Sicherheitstechnik
• Bundesverband der ärztlichen Leiter Rettungsdienst (ÄLRD)
• Deutscher Feuerwehrverband (DFV) • Hersteller von CO-Frühwarngeräten für private Haushalte

Weitere Informationen unter:
https://www.feuerwehr-herzogenrath.de/2019/02/05/co-macht-ko-schuetze-dich-vor-kohlenmonoxid/

Datum:12.02.2019

Pressearchiv

FilterungArtikelsuche von

bis



 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath