Wegen Erfolg verlängert: Erlebnisbus Kerkrade geht in die vierte Saison

Bis zum 30. Oktober finden Busrundfahrten in Kerkrade statt

Auch in diesem Sommer fährt der Erlebnisbus wieder zahlreiche touristische Anziehungspunkte und Sehenswürdigkeiten in Kerkrade (NL) an. Vom 3. Juli bis 30. Oktober 2019 können Besucher an jedem Mittwoch und Sonntag während einer 2,5 Stunden dauernden Rundfahrt mit Führung die schönsten Stellen der Stadt bewundern. So erfahren Sie alles über das Kerkrade von früher und heute. Anekdoten, Wissenswertes und persönliche Geschichten machen diese Fahrt zu einem besonderen Erlebnis.

Erfolgsrezept

„Der Erlebnisbus Kerkrade geht schon wieder in die vierte Saison. Die vergangenen drei Jahre haben gezeigt, dass dieses tolle Werbemittel ein wahres Erfolgsrezept ist“, erklärt der Beigeordnete Tim Weijers (Tourismus und Stadtmarketing). „Der Erlebnisbus wird dann auch schon das vierte Jahr in Folge eingesetzt. Wir haben dieses Mal aber auch etwas Neues zu bieten.“ So erhalten Besucher gegen Vorlage ihres Erlebnisbus-Tickets Nachlässe bei verschiedenen Attraktionen in Kerkrade. Bis Ende dieses Jahres können sie so attraktive Rabatte bei einem Besuch von - unter anderem - GaiaZOO, Continium, Spacejump, GlowGolf, Darteldome oder bei einer Führung durch die Abtei Rolduc erhalten. Beigeordneter Weijers: „Nach der Tour mit dem Erlebnisbus können die Gäste also auch noch monatelang die Sehenswürdigkeiten unserer Stadt genießen. So verbindet der Erlebnisbus auf einzigartige Weise alle touristischen Perlen, die Kerkrade zählt.“

Zahlreiche Extras

Bei der Rundfahrt steigen die Passagiere zweimal aus und können dabei unter der Leitung eines Führers einen (kurzen) Blick auf zwei Sehenswürdigkeiten von Kerkrade werfen. Die Ausstiegsorte sind von Fahrt zu Fahrt unterschiedlich und sind zu finden auf www.erlebekerkrade.de. Außerdem erhalten die Besucher einen Prospekt, in dem alle touristischen Sehenswürdigkeiten zu finden sind.

Einstiegshaltestellen und Tickets

Vom 3. Juli bis 30. Oktober d.J. fährt der Erlebnisbus an jedem Mittwoch und Sonntag um 13:00 Uhr in der Nähe des Roda JC Stadion (Wiebachstraat 75) ab. Um 13:15 Uhr können Besucher auch an der Rodahalle in Kerkrade-Zentrum einsteigen. Die Haltestellen sind mit einem speziellen „Beleefbus Kerkrade“-Schild deutlich gekennzeichnet. Der Fahrpreis für Erwachsene beträgt drei Euro pro Person, der Fahrpreis für Kinder einen Euro. Tickets sind online unter www.erlebekerkrade.de erhältlich. Auch im Bus sind Tickets erhältlich. Aber Achtung: Voll ist voll! Tickets für Rollstuhlfahrer sind nur online erhältlich, also nicht im Bus.

Enthusiastische Mitarbeit

Der Erlebnisbus ist eine Initiative der Gemeinde Kerkrade, wäre aber ohne die enthusiastische Mitarbeit verschiedener Partner wie den touristischen Attraktionen in Kerkrade, verschiedene ehrenamtliche Helfer (Führer), Visit Zuid-Limburg und die Firma Lindetours nicht möglich.

Gewinnaktion

In Kürze startet auf Facebook eine Gewinnaktion für kostenlose Tickets. Halten Sie also die Facebook-Seite von Beleefbus Kerkrade im Auge!

 

Foto: Stadt Kerkrade

Der Erlebnisbus fährt natürlich auch am Kunstwerk Viva la Vida im Herzen von Kerkrade vorbei

 

 

Datum:11.07.2019

Pressearchiv

FilterungArtikelsuche von

bis



 
© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath