grünmetropole

Unter dem Motto „Drei Länder, ein Reiseziel“ schafft die Grünmetropole, die innerhalb der Euregio Maas-Rhein entstanden, ist ein grenzüberschreitendes „Wir-Gefühl“.

Logo: Grünmetropole

Die grenzüberschreitende Region, die sich von Beringen in Belgisch-Limburg über die Niederlande bis hin nach Düren zieht, hat einen gemeinsamen, besonders prägenden Nenner, den ehemaligen Bergbau. Jahrzehntelang bestimmte das schwarze Gold das Leben der Menschen und formt bis heute die Landschaft durch zahlreiche Halden.

Hervorgegangen ist die Grünmetropole aus dem Wettbewerb „Industrielle Folgelandschaft“ der EuRegionale 2008, einem Förderprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen. Zahlreiche weitere Projekte unterstützen in diesem Rahmen den Strukturwandel und treiben ihn voran. Highlights auf dieser Route, die insgesamt 70 Sehenswürdigkeiten verbindet, sind auf dem Herzogenrather Stadtgebiet das Wurmtal, die Neustraße/Nieuwstraat und der Pferdelandpark.

Seit Juni 2008 verbindet eine Fahrrad- und Autoroute (die Grün- und Metropolroute) die Region miteinander und lädt zum Be- und Erfahren ein.



Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.gruenmetropole.eu/

© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath