Brandmeisteranwärter*innen (m/w/d)

Ausbildung

Die Stadt Herzogenrath - eine mittlere städteregionsangehörige Kommune mit einer Freiwilligen Feuerwehr und hauptamtlichen Kräften - sucht zum 01.04.2022 --- Brandmeisteranwärter*innen (m/w/d)

Die Ausbildung dauert 18 Monate im Beamtenverhältnis auf Widerruf (Vorbereitungsdienst). Sofern noch keine Ausbildung zur/zum Notfallsanitäter/in vorhanden ist, schließt sich diese im Fall der Übernahme nach dem Vorbereitungsdienst im Beamtenverhältnis auf Probe an.

Ihre Qualifikationen

  • mindestens Hauptschulabschluss oder als gleichwertig anerkannter Bildungsstand und eine für den feuerwehrtechnischen Dienst geeignete Gesellenprüfung oder Berufsausbildung (z.B. Bereiche Wirtschaft/Verwaltung, kaufmännische Bereiche, EDV, Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik und Metallverarbeitung)
  • besonders wünschenswert sind die Richtungen Rettungsassistent/in, Notfallsanitäter/in bzw. anderweitige rettungsdienstliche Vorqualifikationen
  • mindestens Fachoberschulreife oder als gleichwertig anerkannter Bildungsstand und eine handwerkliche Vorausbildung gemäß der Stufenausbildungsverordnung Feuerwehr vom 15.03.2017 (GV. NRW S. 352)
  • Volljährigkeit
  • Eignung für den Dienst in der Feuerwehr sowohl nach amtsärztlichem Gutachten als auch betriebsärztlicher Untersuchung, u.a. G 26.3 (wird von der Stadt Herzogenrath nach Auswahl der Bewerber/innen veranlasst)
  • deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder die eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder die eines Drittstaates, dem Deutschland und die Europäische Union vertraglich einen entsprechenden Anspruch auf Anerkennung von Berufsqualifikationen eingeräumt haben
  • Führerschein der Klasse B (früher Kl. III)
  • Erfüllen der sonstigen beamtenrechtlichen Voraussetzungen

Wichtig ist, dass Sie ein gutes technisches Verständnis besitzen, körperlich voll belastbar sind und gerne mit Menschen zusammenarbeiten. Zur gesundheitlichen Eignung wird darauf hingewiesen, dass der Beruf eines/r feuerwehrtechnischen Beamten/ineine absolute körperliche Fitness verlangt, die im Rahmen eines Auswahlverfahrens eingehend überprüft wird. Dazu gehören neben einem Ausdauertest und der Überprüfung der körperlichen Belastbarkeit sowie des Schwimmvermögens auch die Überprüfung spezieller feuerwehrtechnischer Fähigkeiten wie zum Beispiel der Höhentauglichkeit.

Anhand der eingereichten Bewerbungsunterlagen findet eine Vorauswahl statt. Die verbleibenden Bewerber/innen werden zu einem Eignungstest, bestehend aus einem Sport-, Theorie- und Praxisteil eingeladen, der zweitägig im Oktober stattfinden wird.

Eine ehrenamtliche Mitgliedschaft in einer freiwilligen Feuerwehr ist wünschenswert. Es ist vorteilhaft, den Wohnsitz in Herzogenrath oder ortsnah zu haben.

Weitere Auskünfte zur Ausbildung erteilt Ihnen gerne Herr Schwark, Amtsleiter A 37 – Brandschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz - (Tel. 02406/83-6401) und in dienstrechtlichen Angelegenheiten Frau Fries, A 11 - Personalamt (Tel. 02406/83-245).

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 01.10.2021 an:

Stadt Herzogenrath
Der Bürgermeister
A 11 - Personalamt
Rathausplatz 1
52134 Herzogenrath

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Ich bitte, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen, ohne Mappen und Schnellhefter. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen vernichtet. Bewerbungskosten können im Übrigen nicht erstattet werden.

Hinweis:

Bereits am Freitag, 08.10.2021, 10:00 Uhr, findet der erste Personalauswahltermin statt. Der zweite Termin wird am Samstag, 23.10.2021, 07:00 Uhr, sein. Hierzu wird es für den betroffenen Personenkreis noch ausführliche Einladungen geben.

© 2012 Stadtverwaltung Herzogenrath . Rathausplatz 1 . 52134 Herzogenrath