L47: Kreisverkehr Place de Plérin in Herzogenrath ab 12. Juli gesperrt


Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen saniert im Rahmen einer Notmaßnahme ab Freitag, den 12. Juli, den Kreisverkehr Rathausplatz/Rue de Plérin/Bierstraße (L47) in Herzogenrath. 

Der Kreisverkehr Place de Plérin wird daher von Freitagnachmittag um 15 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 14. Juli, vollgesperrt.

Während der Bauarbeiten werden die beschädigten Pflastersteine im Kreisverkehr entfernt und durch eine Asphaltdecke ersetzt. Die Zufahrt zum Rathaus, den angrenzenden Häusern sowie und dem Rathausparkplatz ist während der Sperrung mittels Baustellenampeln aus Richtung Geilenkirchener Straße möglich.

Die Straßen Rue de Plérin, Anne-Frank-Straße, Isabella-Straße, Otto-Blumenthal-Straße und Elsa-Lasker-Schüler-Straße sowie der LIDL-Markt können über den Herz-Jesu-Weg erreicht werden. Die dort befindliche Durchfahrtssperre wird für die Dauer der Bauarbeiten geöffnet.

Der Verkehr auf der Bierstraße wird über die Geilenkirchener Straße (L232), die Ortslage Ritzerfeld und die Kreisstraße K5 umgeleitet. (U1/U2). Der Radverkehr zwischen der Geilenkirchener Straße und der Bierstraße wird über die Ritzerfelder Straße umgeleitet.